Kreisgruppe Helmstedt

Wald-Briefe

Die Wald-Briefe sind ein Fakten- und Diskussions­beitrag für den Bürger­wald. Auslöser dafür sind u. a.:

  • die Aussagen der fors­tpolitischen Spitzen in Bund und Ländern gegen­über den Medien in der Öffent­lich­keit
  • die aktuelle Informations­strategie des Clusters Forst und Holz zu Fragen künftiger Wald­politik
  • die größer werdende Lücke zwischen Anspruch und Wirklich­keit natur­verträglicher Wald­wirt­schaft
  • die Frage nach der Rechts­konformität derzeitiger Wald­nutzung insbesondere im öffentlichen Wald

Der Wald-Brief geht per E-Mail gern auch an Adressaten, die von den Lesern empfohlen werden.

Wenn auch Sie ihn abonnieren möchten, schreiben Sie doch einfach eine E-Mail an den Verfasser. Eine Abmeldung ist auf dem gleichen Wege möglich.

Die Wald-Briefe hier in der Platt­form Wald sind urheber­rechtlich geschützt, können jedoch in unver­änderter Form frei verwendet werden – die Benutzung von Zitaten ist unter Angabe der Quelle ausdrück­lich erwünscht.


Auswahl Wald-Briefe ab 2020

Eine Auswahl der Wald-Briefe soll Fakten und Meinungen zum Verständnis von Ursachen der in Kritik stehenden Entwicklung heutiger Forst­wirt­schaft liefern und zu Erkennt­nissen über die grund­legenden natur­gesetz­lichen, systemischen und soziologischen Voraus­setzungen einer Wald­entwicklung beitragen.

18.09.2021: Was ist ein Naturkapital? – Warum wir uns nicht verstehen

28.08.2021: Waldboden ohne Schutz und das Schweigen im Walde

14.08.2021: Die unberechenbare Ordnung – Chaos, Zufall, Auslese in der Natur

07.08.2021: FICHTEN-LAND – Wie Deutschland seine Wälder verlor

31.07.2021: Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

26.06.2021: Naturwissenschaft im Wandel – vom Reduktionismus zum Holismus

19.06.2021: Forstwirtschaft im Elm – vom Wandel der Wälder in Raum und Zeit

12.06.2021: Hydrologische und biologische Vielfalt in Agrarlandschaften und Wäldern

05.06.2021: Zur Dynamik von naturnahen Buchenwäldern – Thesen, Aussagen

29.05.2021: Zur Dynamik von Eichen-Buchen und Buchen-Eichenurwäldern

22.05.2021: Deutscher Waldpreis 2021 – ein Aufruf von Wilhelm Bode

15.05.2021: Borkenkäfer, Trockenschäden, Windwurf

08.05.2021: Land ohne Wald – von der staatlich verordneten Waldvernichtung

01.05.2021: Artenschutzrelevante Biotopholzstrukturen

24.04.2021: Erinnerungskultur – zur forstlichen Zeitgeschichte

10.04.2021: 60 Jahre ist es her …

03.04.2021: Studiengang ökologische Waldbewirtschaftung

27.03.2021: Lübecker Konzept der „Naturnahen Waldnutzung“

20.03.2021: Die Erfindung der Nachhaltigkeit

07.03.2021: Die Gier ist es nicht

28.02.2021: Wald­zustands­bericht 2020

21.02.2021: Alexander von Humboldt

03.02.2021: Energie­holz­nutzung

21.11.2020: Schatt­holz­urwald

14.11.2020: Ende natur­naher Wälder

07.11.2020: Komplexität A. Wagner

18.10.2020: Geschlossene-offene Gesell­schaften und Forst­wirt­schaft

04.10.2020: Bürger­wald: 10 Thesen

29.09.2020: Eichen­wirtschaft

20.09.2020: Fähser: Natur­schutz und Forst­wir­tschaft im Wandel ?

12.09.2020: Natur­nahe Wald­wirt­schaft und Komplexität lebendiger Systeme

30.08.2020: Zum „Nieder­sächsischen Weg“ – von Ideologien und „Allianzen zwischen Douglasien und Buchen“

16.08.2020: Wegraine wieder­entdecken

30.07.2020: Analyse der Vereinbarung „der Nieder­sächsische Weg“ Abschnitt Wald

19.07.2020: Kommentar zum Nieder­sächsischen Weg

04.06.2020: Vollzugs­hinweise für Arten- und Lebens­raum­typen

K.-F. Weber

Verantwortlich für den Inhalt:
Karl-Friedrich Weber
fon/fax   05353 3409
funk   0171 893 8311

E-Mail: weber(at)bund-helmstedt.de